Espresso und sonst gar nichts

doppelter Espresso, schwarz, stark, pur
doppelter Espresso, schwarz, stark, pur

Niemals! Auf keinen Fall bekomme ich irgendwann einmal genug von meinem geliebten doppelten Espresso. Man könnte ja meinen, es sei immer dasselbe – eine Miniportion starken Kaffees. Diese Vorstellung ist es eigentlich auch, die mich zur Kaffeemaschine lockt und die mich im Restaurant einen doppelten Espresso bestellen lässt. Doch dann, in dem Moment, in dem die Nase den Kaffeeduft aufnimmt und der Gaumen das leicht Bittere spürt, mischt sich je nachdem eine Spur von Lass-mich-mal-kurz-nachdenken oder von Erzähl-doch-mal!, vielleicht auch von Puh-endlich-geschafft, oder von Diese-Pause-gönne-ich-mir in das Aroma. Und macht aus dem Tässchen Espresso viel mehr als ein koffeinhaltiges Heissgetränk. Vielleicht habe ich deshalb gar nie das Bedürfnis, andere Kaffeespezialitäten auszuprobieren? Aber zugegeben, als ich die untenstehende Infografik über die italienischen Kaffeevarietäten entdeckte, kam mir mein eigener Kaffeekonsum dann doch etwas unspektakulär vor. Vielleicht sollte ich mir doch einmal etwas anderes bestellen. Es muss ja nicht unbedingt ein Caffè al Ginseng sein, aber der Ristretto corretto klingt schon ziemlich verführerisch. Was bestellst du dir so? Ist dein Favorit auf der Grafik oder magst du vielleicht gar keinen Kaffee?

Infografik "Espresso, Cappuccino und many more von http://www.charmingitaly.com
Infografik „Espresso, Cappuccino and many more“ von www.charmingitaly.com
Tags from the story
,
Written By
More from estdoss

Espresso und sonst gar nichts

Niemals! Auf keinen Fall bekomme ich irgendwann einmal genug von meinem geliebten...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.